Tazacorte Reisen - Kanaren Urlaub Lastminute buchen

Tazacorte La Palma

Im Westen der Insel La Palma gelegen, verzaubert die Gemeinde Tazacorte mit ihrem ländlichen, ruhigen Charakter inmitten von weitläufigen Bananenplantagen, die teilweise bis in den Ort hineinreichen. Das Bild des 7000 Einwohner zählenden Urlaubsortes wird geprägt durch kleine Plazas, enge Gassen,  niedrige Häuser sowie der etwas erhöht stehenden Kirche Iglesia de San Miguel. Wie Santa Cruz und San Andres war Tazacorte einst ein bevorzugter Wohnort der Zuckerhändler. Die prächtigen Häuser zeugen noch heute vom damaligen Reichtum Tazacortes. Noch immer gelten die Einwohner von Tazacort als wohlhabend und stolz. Wer mehr über die heutige Lebensgrundlage der Einwohner, dem Bananenanbau erfahren will, sollte das Museo del Plátano besuchen, wo Sie Informationen zur Geschichte des Bananenanbaus, den Werkzeugen sowie den Arbeitsmethoden erhalten.

Der Name des Ortes Tazacorte leitet sich vom Guanchenhäuptling Tazo ab, der hier bis zur Eroberung der Insel durch die Spanier herrschte. Die spanischen Eroberer landeten 1492 nahe dem heutigen Puerto Tazacort, dem größten Fischereihafen der Insel, der sich circa 3 Kilometer unterhalb von Tazacort befindet und mittlerweile zum Fähr- und Frachthafen ausgebaut wurde. Hier finden Sie auch einen sehr schönen Strand sowie ein Meeresschwimmbecken vor.

Wer in Tazacorte weilt, sollte auch unbedingt einmal einen Ausflug zur Cueva Bonita machen. Mehrmals täglich fahren Boote zu dieser Höhle. Daneben sind auch Fahrten mit einem Glasbodenboot empfehlenswert. Entdecken Sie vom Schiff aus die atemberaubende Unterwasserwelt vor der Küste La Palmas oder sammeln Sie interessante Erfahrungen beim Hochseeangeln. Die Liste der möglichen Aktivitäten in Tazacort ist lang, sodass Sie hier gewiss einen unvergesslichen Kanaren Urlaub erleben können.



4**** Hotels Hotels am Strand All Inklusive Angebote