Costa Teguise - Lanzarote Urlaub Tipps

Costa Teguise Lanzarote

Die Costa Teguise (Küste von Teguise) befindet sich auf der wunderschönen Insel Lanzarote und stellt ein modernes, großes Ferienzentrum circa zehn Kilometer nordöstlich von Arrecife, der Inselhauptstadt, dar. Es zieht sich in einem langen Band an der Atlantikküste entlang und verfügt über herrliche Badestrände.

Eigens für den Tourismus erbaut, lässt die Siedlung für den Urlauber keine Wünsche offen. Der Besucher kann sich hier inmitten von großzügig angelegten Garten- und Schwimmanlagen erholen und viele erstklassige Hotels wie auch schöne Appartements warten auf ihre Gäste. Lange Einkaufsstraßen mit gemütlichen Restaurants mit kanarischen wie internationalen Spezialitäten, mit kleinen Eiscafés und großen Shoppingzentren laden zum Bummeln und Verweilen ein. Ein echtes Stadtzentrum gibt es nicht. Doch die herrlichen Strandpromenade mit ihren vielen Bars und Cafés reicht vollkommen aus.

In Costa Teguise finden Sie fantastische Sandstrände wie die Playa de los Charcos, die Playa de las Cucharas, die Playa der Jablilio und die Playa Bastián vor, die für alle Badenixen und Sonnenhungrigen ein echtes Paradies sind. Hier lässt es sich nicht nur wunderbar relaxen, sondern auch Windsurfer finden, vor allem an der Playa de las Cucharas, dem größten Strand der Insel, optimale Bedingungen für ihren Sport vor. Aber auch Hobbygolfer lockt die Insel an. In Costa Teguise befindet sich der einzige Golfplatz von Lanzarote.

Auch ein Ausflug ins Umland oder in die Hauptstadt Arrecife lohnt sich. Sie können entweder den öffentlichen Busverkehr nutzen oder einen Mietwagen nehmen. Bars, Diskotheken und einige Nachtclubs finden Sie auch in dem Ferienort vor.

 



4**** Hotels Hotels am Strand All Inklusive Angebote