Agulo auf La Gomera - Inselurlaub mit Kanaren-Region

Agulo La Gomera

Ganz im Nordosten der Insel La Gomera befindet sich der äußerst idyllische Ort Agulo, der sich auf einem kleinen Bergrücken vor einer imposanten, roten Steilküste erstreckt. Das Dorf, das als das schönste der gesamten Insel gilt und deshalb auf keiner Inselrundfahrt fehlen darf, ist geprägt von einer Vielzahl an alten Kolonialbauten und engen, verwinkelten Gassen, die ein einzigartiges, zauberhaftes Ambiente schaffen. Sehenswert ist insbesondere die kleine, weiße Pfarrkirche Iglesia de San Marcos, die im maurischen Stil erbaut wurde und eine interessante Christusfigur des kanarischen Künstlers Perez Donis beherbergt. Weitere interessante Sehenswürdigkeiten sowie zahlreichen Bademöglichkeiten findet man vor allem in San Sebastián, der Hauptstadt La Gomeras.

Die Landschaft rings um den 1200 Einwohner zählenden Ort ist durch steile Terrassenfelder, schroffe Felswände und das azurblaue Meer gekennzeichnet. In der Umgebung von Agulo befinden sich zahlreiche Bananenplantagen, die teilweise bis in den Ort hineinreichen. Daneben werden auch Wein und Kartoffeln angebaut.

Als Perle der Insel gelobt, finden Sie in Agulo ein wahres Paradies zum Entspannen und Wohlfühlen vor. Auf seinem Felsplateau thronend verfügt das Dorf über zahlreiche schöne Appartements und Ferienanlagen, die Ihnen einen schönen Aufenthalt in ruhiger Atmosphäre sichern. Agulo, auch als der Grüne Balkon bezeichnet, besteht aus zwei Teilen: Einer tiefer gelegenen Region, Agulo Casco, die von einem natürlichen Amphitheater umgeben ist sowie dem eigentlichen Ortskern, der auf einer Höhe von 250 Metern ü. NN liegt. Den besten Blick über den Kessel von Agulo hat vom Aussichtspunkt Abrante.



4**** Hotels Hotels am Strand All Inklusive Angebote